6 Nach Vereinbarung kann der Arbeitgeber den Arbeitnehmer für den erforderlichen Zeitraum auf eine Geschäftsreise schicken (Art. 42 Abs. 1 LC). Abschnitt 22. Anwendung eines Abkommens. Ein Abkommen tritt ab dem Zeitpunkt seiner Unterzeichnung durch die Parteien oder ab dem darin festgesetzten Zeitpunkt in Kraft. Abschnitt 16. Garantien im Falle der Auflösung des Unternehmens. Im Falle der Auflösung des Unternehmens werden die ausstehenden Beträge des Arbeitnehmerkollektivs im Rahmen des Tarifvertrags von den Vermögenswerten des aufgelösten Unternehmens vor den dem Staatshaushalt, den Banken und anderen Gläubigern geschuldeten Beträgen abgezogen. Der Betrag der Beträge, die zur Erfüllung der Forderungen des Arbeitnehmerkollektivs im Rahmen des Tarifvertrags verwendet werden, wird vom Liquidationsausschuss auf die Sektoren des Unternehmens und im Namen jedes Arbeitnehmers im Einvernehmen mit den Gewerkschaften oder anderen repräsentativen Stellen festgesetzt, die von den Arbeitnehmern, die den Tarifvertrag und seine Zusatzmengen unterzeichnet haben, ermächtigt werden.

Die von den Arbeitnehmern ermächtigte Gewerkschaft oder ein anderes vertretungsfähiges Organ kann von sich aus Verhandlungen führen und im Namen der Arbeitnehmer, die sie vertritt, einen Tarifvertrag zum Schutz der spezifischen Interessen der Arbeitnehmer, die sie vertritt, vorschlagen und abschließen. Der Nachtrag ist Integraler Bestandteil des Tarifvertrags und hat die gleiche Rechtskraft wie dieser. Abschnitt 25. Haftung bei Nichtteilnahme an Tarifverhandlungen. Personen, die den Arbeitgeber vertreten, die nicht an Dener Verhandlungen teilnehmen, um einen Tarifvertrag oder eine Vereinbarung abzuschließen, zu ändern oder zu ergänzen, die die in Abs. 2 ab Abschnitt 6 dieses Gesetzes festgelegte Frist nicht einhalten oder die nicht in den von den Parteien festgelegten Fristen an den Sitzungen des zuständigen Ausschusses teilnehmen, werden mit einer von den Gerichten verhängten Geldbuße belegt. , in Höhe des Zehnfachen des Mindestlohns für jeden Tag nach Ablauf der vorgeschriebenen Frist. 2 Diese CA regelt die individuellen und kollektiven Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern im Bereich Der Arbeits-, Lohn- und Sozialansprüche.

Wenn weitere Bezugnahme auf Arbeitgeber gemacht wird, wird dies als der Dekan in Bezug auf die Fakultäten verstanden, und der Direktor in Bezug auf andere Einheiten der Karlsuniversität, vorausgesetzt, der Direktor hat die entsprechende Autorität in Übereinstimmung mit dem Gesetz und den internen Vorschriften der Karlsuniversität, sonst der Rektor. Wenn weitere Verweise auf die bevollmächtigten Direktoren anderer Einheiten der Charles University gemacht werden, wird dies als ein Direktor verstanden, der befugt ist, die Vermögenswerte der Karlsuniversität zu verwalten, und in Verbindung damit, im Namen der Charles University gemäß Artikel 49 der Verfassung der Karlsuniversität zu handeln. Wird auf Arbeitnehmer bezuggenommen, so wird dies für die Zwecke dieser Vereinbarung als eine Person verstanden, die beschäftigt ist und einen Arbeitsvertrag gemäß Abschnitt 33 und anderen Bestimmungen des zweiten Teils des LcZ abgeschlossen hat.